Spanische Regierung schließt hohe Strafe für ‘Open Arms’ nicht aus.

In einem Interview mit dem parteinahen Radiosender Cadena SER sagte die spanische Vizepremierministerin Carmen Calvo (PSOE) gestern in Bezug auf die Open Arms, dass diese keine Genehmigung für die Seenotrettung habe. Da »wir alle dem Gesetz unterworfen sind«, wollte sie demnach auch nicht ausschließen, dass ihre Regierung mit einer Strafe von 300.000 bis 901.000 Euro … Continue reading "Spanische Regierung schließt hohe Strafe für ‘Open Arms’ nicht aus."


Automatische Weiterleitung auf: http://www.brennerbasisdemokratie.eu/?p=50714

Copyright © 2013 Firma5.com | Ust.ID:IT00186058889 | Impressum